Maria-Ward-Realschule Burghausen

 


Tel: +49 8677 91589-30 | E-Mail: mariaward-rs-burghausenat weiß gelbt-online.de

  • Wir stehen für ...

    Wir stehen für ...

    Innovative Unterrichtsformen | Spirituelle Ausrichtung des Schullebens | Schwerpunkt Elternarbeit | Offener Ganztag
  • Innovative Unterrichtsformen

    Innovative Unterrichtsformen

    Mit Teamteaching und bilingualen Einheiten im Sachunterricht erhöhen wir die Methodenvielfalt. Besondere Lernlandschaften animieren schon unsere Fünftklässler zum Tüfteln und Probieren und fördern ihre Kreativität.
  • Spirituelle Ausrichtung des Schullebens

    Spirituelle Ausrichtung des Schullebens

    Zahlreiche religiöses Aktivitäten wie ökumenische Gottesdienste, Besinnungs- und Schulpastoraltage betonen die christliche Prägung unserer Realschule.
  • Schwerpunkt Elternarbeit

    Schwerpunkt Elternarbeit

    Unsere Lehrerinnen und Lehrer sorgen dafür, dass sich Eltern als wichtiger Teil der Schulgemeinschaft wertgeschätzt fühlen. Der regelmäßige Austausch mit ihnen gehört zu unserer alltäglichen pädagogischen Arbeit. Weiterlesen ...
  • Offene Ganztagsbetreuung

    Offene Ganztagsbetreuung

    Der Unterricht findet wie gewohnt überwiegend am Vormittag im Klassenverband statt. Diejenigen Schülerinnen und Schüler, deren Eltern dies wünschen, besuchen dann nach dem planmäßigen Unterricht unsere Ganztagsangebote.
  • ... in familiärer Atmosphäre!

    ... in familiärer Atmosphäre!

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Medienschulung der 7. Klassen

Am 15. Dezember 2017 erhielten unsere Siebtklässler von kompetenter Seite eine Einführung in den verantwortungsvollen Umgang mit neuen Medien.

Für eine Schulung zum Thema neue Medien kam am 15. Dezember 2017 die Polizei ins Haus. Herr Buckel vom Polizeipräsidium Oberbayern Süd befragte zuerst alle Schüler über ihr Medienverhalten. Wer hat einen eigenen Computer? Wer hat schon einmal ein Computerspiel gespielt, das für sein Alter nicht freigegeben war? Und dann wurde gezählt, wie oft „ja“ angekreuzt wurde. Da kam was zusammen! Anschließend schilderte Herr Buckel konkrete Situationen, wie z. B. das Filmen einer Lehrkraft während Unterrichts, und die Schüler mussten Stellung beziehen, ob das erlaubt ist oder strafbar. Da gab es einige „Achso“ und „Ahas“. Das Internet stellte Herr Buckel als „Das Schöne und das Biest“ dar. Positive Seiten kennen alle, die Gefahren wurden anhand von Fallbeispielen dargestellt. Mit der Aufforderung in Zukunft doch mal über „yasni“ nachzuschauen, was alles bereits im Internet von einem selber gespeichert ist und dem Hinweis, dass das Internet nichts vergesse, wurden die Schülerinnen und Schüler wieder in den regulären Unterricht verabschiedet.

Jutta Lanzl

 


Aktuelles Schulleben

  • Alle
  • Berufsfindung
  • Mathematik
  • Projekte
  • Schulpartnerschaft

SMV | Schülerteams | Projekte

  • 1
  • 2
  • 3

Schulberatung

  • 1

Praktika

  • 1
 

Login für Lehrkräfte

Zitate Maria Wards

  • Man soll nur dies fürchten, zu viel Furcht zu haben.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14