Maria-Ward-Realschule Burghausen

 


Tel: +49 8677 91589-30 | E-Mail: mariaward-rs-burghausenat weiß gelbt-online.de

  • Wir stehen für ...

    Wir stehen für ...

    Innovative Unterrichtsformen | Spirituelle Ausrichtung des Schullebens | Schwerpunkt Elternarbeit | Offener Ganztag
  • Innovative Unterrichtsformen

    Innovative Unterrichtsformen

    Mit Teamteaching und bilingualen Einheiten im Sachunterricht erhöhen wir die Methodenvielfalt. Besondere Lernlandschaften animieren schon unsere Fünftklässler zum Tüfteln und Probieren und fördern ihre Kreativität.
  • Spirituelle Ausrichtung des Schullebens

    Spirituelle Ausrichtung des Schullebens

    Zahlreiche religiöses Aktivitäten wie ökumenische Gottesdienste, Besinnungs- und Schulpastoraltage betonen die christliche Prägung unserer Realschule.
  • Schwerpunkt Elternarbeit

    Schwerpunkt Elternarbeit

    Unsere Lehrerinnen und Lehrer sorgen dafür, dass sich Eltern als wichtiger Teil der Schulgemeinschaft wertgeschätzt fühlen. Der regelmäßige Austausch mit ihnen gehört zu unserer alltäglichen pädagogischen Arbeit. Weiterlesen ...
  • Offene Ganztagsbetreuung

    Offene Ganztagsbetreuung

    Der Unterricht findet wie gewohnt überwiegend am Vormittag im Klassenverband statt. Diejenigen Schülerinnen und Schüler, deren Eltern dies wünschen, besuchen dann nach dem planmäßigen Unterricht unsere Ganztagsangebote.
  • ... in familiärer Atmosphäre!

    ... in familiärer Atmosphäre!

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Kulturelle Abende 2018

Am 21. und 22. Juni 2018 zeigten die Mitglieder unserer Schulspielgruppe und des Chores beim kulturellen Abend im Festsaal ihr großartiges Talent.

Einen überzeugenden Abend konnten die Zuschauer des ersten „kulturellen Abends“ erleben. Im ersten Teil begeisterte unsere Theatergruppe unter der Leitung von Stefanie Pittner mit dem Musiktheater „Der Fall Eberhard – Aufstieg und Abgrund eines Königs“, verfasst von Sabine Beck und Dr. Manuel Stinglhammer. Andreas Eiblmeier (Klasse 6 c) zeigte als Eberhard eine mitreißende schauspielerische Leistung und spielte äußerst überzeugend den verzweifelten König Eberhard. Zuhause begleitet diesen der Streit der Eltern, in der Schule spielt er sich zum Möchtegern-König auf: Er stört im Unterricht und terrorisiert Mitschüler.
Die Zuschauer konnten sich so bei den Schulszenen mit einer sehr realistisch wirkenden Frau Leidberger als Lehrerin, gespielt von Magdalena Nentwich (7 b) und bei den Konflikten der Eltern Leonie Leistner (6 a) und Veronika Hessel (7 a) sehr gut in die Situation hineinfühlen. Verstärkt wurde dieser Eindruck von der gefühlvollen Musik zwischen den Szenen: professionell vorgetragen von Sabine Beck (Gesang), Michael Blöchl an der Gitarre und Norbert Dönges am Klavier. Doch das Stück sollte nicht nur einen Teil der Realität zeigen. Im Nachgang zeigte die Theatergruppe verschiedene Möglichkeiten mit dem auffälligen Eberhard umzugehen und die Situation zum Positiven zu wenden. So konnten auch die fast 25 Schauspieler für ihren eigenen Umgang mit „Königen“ in der Klasse etwas mitnehmen.
Im zweiten Teil des Abends erfreute der Chor von Sabine Beck mit überzeugend vorgetragenen Liedern. Arthur Valentin (8 c) zog die Zuhörer mit seiner gefühlvollen Gesangsleistung in seinen Bann. Nicht weniger begeistert waren die Gäste des Abends von den weiteren Solisten, die souverän und perfekt gesungen ihre Lieder zum Besten gaben: Selina Thalhammer (7 b), Sophia Baumgartner (7 d), Severin Grad (7 c), Maxi Meisinger (7 d), Veronika Hessel (7 a), Alicia Kopp (7 d), Lili Palviscsak (7 b) und Louise Steinbach (6 b). Beeindruckend war neben den solistischen Leistungen auch die des gesamten Chores, der als Background oder mehrstimmiger Chor erklang.

Stefanie Pittner und Sabine Beck

 


Aktuelles Schulleben

  • Alle
  • Fahrten
  • Projekte
  • Schulpastoral
  • SMV
  • Sportliches
  • Veranstaltungen

SMV | Schülerteams | Projekte

  • 1
  • 2
  • 3

Schulberatung

  • 1

Praktika

  • 1
 

Login für Lehrkräfte

Zitate Maria Wards

  • Man soll nur dies fürchten, zu viel Furcht zu haben.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Schulhomepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen