Maria-Ward-Realschule Burghausen

 


Tel: +49 8677 91589-30 | E-Mail: mariaward-rs-burghausenat weiß gelbt-online.de

  • Wir stehen für ...

    Wir stehen für ...

    Innovative Unterrichtsformen | Spirituelle Ausrichtung des Schullebens | Schwerpunkt Elternarbeit | Offener Ganztag
  • Innovative Unterrichtsformen

    Innovative Unterrichtsformen

    Mit Teamteaching und bilingualen Einheiten im Sachunterricht erhöhen wir die Methodenvielfalt. Besondere Lernlandschaften animieren schon unsere Fünftklässler zum Tüfteln und Probieren und fördern ihre Kreativität.
  • Spirituelle Ausrichtung des Schullebens

    Spirituelle Ausrichtung des Schullebens

    Zahlreiche religiöses Aktivitäten wie ökumenische Gottesdienste, Besinnungs- und Schulpastoraltage betonen die christliche Prägung unserer Realschule.
  • Schwerpunkt Elternarbeit

    Schwerpunkt Elternarbeit

    Unsere Lehrerinnen und Lehrer sorgen dafür, dass sich Eltern als wichtiger Teil der Schulgemeinschaft wertgeschätzt fühlen. Der regelmäßige Austausch mit ihnen gehört zu unserer alltäglichen pädagogischen Arbeit. Weiterlesen ...
  • Offene Ganztagsbetreuung

    Offene Ganztagsbetreuung

    Der Unterricht findet wie gewohnt überwiegend am Vormittag im Klassenverband statt. Diejenigen Schülerinnen und Schüler, deren Eltern dies wünschen, besuchen dann nach dem planmäßigen Unterricht unsere Ganztagsangebote.
  • ... in familiärer Atmosphäre!

    ... in familiärer Atmosphäre!

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Pressetermin für Schüler/-innen der 9. Klassen

Schülerinnen und Schüler unserer 9. Klassen haben sich spontan bereit erklärt, Senioren Hilfestellungen zu geben, was den Umgang mit digitalen Medien betrifft.

Bevor es allerdings richtig losgehen kann, muss die Information erstmal an die entsprechenden Adressaten. Dafür fand ein Pressetermin zusammen mit der Organisatorin Frau Ebensperger von der Bürgerinsel Burghausen im Jugendzentrum Burghausen statt. Frau Schönstetter von der Passauer Neuen Presse rückte die Schülerinnen und Schüler ins rechte Licht, wollte aber auch einiges von ihnen wissen. Warum sie sich für dieses Projekt gemeldet haben und ob sie schon mal z. B. innerhalb der Familie jemandem im Umgang mit dem Handy geholfen haben. Nun soll einmal im Monat ein offenes Treffen im Jugendzentrum mit Seniorinnen und Senioren stattfinden, die mit Fragestellungen und ihrem Gerät kommen werden. Die Sache wird spannend. Wie viele werden kommen? Welche Fragen werden sie haben? Wir werden sehen.

Jutta Lanzl


Aktuelles Schulleben

  • Alle
  • Fahrten
  • Projekte
  • Schüleraustausch
  • SMV
  • Sportliches
  • Veranstaltungen

SMV | Schülerteams | Projekte

  • 1
  • 2
  • 3

Schulberatung

  • 1

Praktika

  • 1
 

Login für Lehrkräfte

Zitate Maria Wards

  • Man soll nur dies fürchten, zu viel Furcht zu haben.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Schulhomepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.