Maria-Ward-Realschule Burghausen

 


Tel: +49 8677 91589-30 | E-Mail: mariaward-rs-burghausenat weiß gelbt-online.de

  • Wir stehen für ...

    Wir stehen für ...

    Innovative Unterrichtsformen | Spirituelle Ausrichtung des Schullebens | Schwerpunkt Elternarbeit | Offener Ganztag
  • Innovative Unterrichtsformen

    Innovative Unterrichtsformen

    Mit Teamteaching und bilingualen Einheiten im Sachunterricht erhöhen wir die Methodenvielfalt. Besondere Lernlandschaften animieren schon unsere Fünftklässler zum Tüfteln und Probieren und fördern ihre Kreativität.
  • Spirituelle Ausrichtung des Schullebens

    Spirituelle Ausrichtung des Schullebens

    Zahlreiche religiöses Aktivitäten wie ökumenische Gottesdienste, Besinnungs- und Schulpastoraltage betonen die christliche Prägung unserer Realschule.
  • Schwerpunkt Elternarbeit

    Schwerpunkt Elternarbeit

    Unsere Lehrerinnen und Lehrer sorgen dafür, dass sich Eltern als wichtiger Teil der Schulgemeinschaft wertgeschätzt fühlen. Der regelmäßige Austausch mit ihnen gehört zu unserer alltäglichen pädagogischen Arbeit. Weiterlesen ...
  • Offene Ganztagsbetreuung

    Offene Ganztagsbetreuung

    Der Unterricht findet wie gewohnt überwiegend am Vormittag im Klassenverband statt. Diejenigen Schülerinnen und Schüler, deren Eltern dies wünschen, besuchen dann nach dem planmäßigen Unterricht unsere Ganztagsangebote.
  • ... in familiärer Atmosphäre!

    ... in familiärer Atmosphäre!

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Zoobesuch der 7. Klassen in Salzburg

Am 27. und 28. Juni 2018 besuchten jeweils zwei 7. Klassen mit ihren Lehrkräften Frau Geier und Frau Bibaut den Salzburger Zoo.

Einen Einblick in die Arbeitsweise von Verhaltensforschern erhielten unsere 7. Klassen Ende Juni bei einer verhaltenskundlichen Exkursion in den Salzburger Zoo. Es erforderte von den Schülern schon ein wenig Geduld die Verhaltensweisen eines Tieres oder einer Tiergruppe über einen Zeitraum von etwa 10 bis 15 Minuten zu beobachten und schriftlich festzuhalten. Dabei wurden sie auch über die Methoden der Tierpfleger informiert, den Tieren Beschäftigung gegen Langeweile und damit verbundene nicht artspezifische Verhaltensstörungen zu geben. In Jutesäcken oder Pappschachteln verstecktes Futter musste von den Tieren erst „erobert“ werden. Tiere können auch lernen: Aus schlechten oder auch guten Erfahrungen. Wie z. B. die Bärin, die sich mit ihrem Futtersack verzog, weil ihr gefräßiger Sohn ihr ihn in den vergangenen Wochen immer wieder abspenstig machen wollte. Oder der Weißhandgibbon, der sich beim Auftauchen des Pflegers mit der Eierschachtel, gefüllt mit Gemüse und einem gekochten Ei, sicherheitshalber schon mal an der Eingangstür zum Gehege positionierte.

Christiane Geier


Aktuelles Schulleben

  • Alle
  • Fahrten
  • Projekte
  • Schulpastoral
  • SMV
  • Sportliches
  • Veranstaltungen

SMV | Schülerteams | Projekte

  • 1
  • 2
  • 3

Schulberatung

  • 1

Praktika

  • 1
 

Login für Lehrkräfte

Zitate Maria Wards

  • Man soll nur dies fürchten, zu viel Furcht zu haben.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Schulhomepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen